Erfreulicher Auftritt der Sportkegler des SC Mühlried: Die erste Herrengarnitur bezwang nun auf eigenen Bahnen den TSV 1871 Augsburg I mit 5:3.

Zu Beginn sah es jedoch überhaupt nicht gut aus für die Gastgeber, denn in der Startpaarung hatte Manuel Streicher mit 539 Holz das Pech, dass bei ausgeglichener Satzzahl (2:2) sein Gegner zwei Kegel mehr auf der Anzeige stehen hatte - und so war der erste Mannschaftspunkt weg. Noch schlimmer erging es Peter Feigl, der trotz deutlich höherer Holzzahl (537:505) seine Partie mit 1,5:2,5 Satzpunkten verlor.

In der Mittelpaarung ging es zunächst nicht besser weiter, denn Ersatzmann Sepp Hanke musste mit 520 Holz (-6) seinen Mannschaftszähler abgeben. Erfreulicher lief es derweilen für Markus Streicher, der mit 530 Holz (+ 41) und 4:0 Satzpunkten seinen Gegner aus Augsburg stets im Griff hatte. Und die Mühlrieder Schlusspaarung machte dann den Heimsieg endgültig perfekt: Hans Ottillinger (555 Holz, + 16, 2:2 Satzpunkte) und insbesondere Jürgen Pittius, der mit 571 Holz die Tagesbestleistung vorlegte sowie mit 4:0 Satzpunkten souverän agierte, ließen keinerlei Zweifel mehr am Mühlrieder Erfolg aufkommen.

Dadurch verbesserte sich SCM I auf den vierten Tabellenplatz der Bezirksliga Schwaben Nord. Am 12. November tritt er nun beim SKC Baar-Ebenhausen II an.

Damen

TSV SKC Baar-Ebenhausen III - SC Mühlried II 3:3 (1914:1875 Holz):
Die Mühlrieder Einzelergebnisse:
Angela Brosi (482 Holz, + 37, 1 MP),
Christa Schlingmann (498, + 6, 1 MP),
Martina Brey (411, - 96,0 MP) und
Anke Göttesdorfer-Fischer (484, + 14, 1 MP).

Herren

Gunvor Ingolstadt II - SC Mühlried II 2:4 (1984 :2107):
Tarsem Atwal (565 Holz, + 97, 1 MP),
Sepp Brosi (525, - 8, 0 MP),
Theo Streicher (517, + 60, 1 MP) und
Sepp Hanke (500, - 26, 0 MP).

SC Mühlried III - KC Stepperg II 1:5 (2073:2124):
Rudolf Koppold (493 Holz, - 7, 0 MP),
Tarsem Atwal (552, + 1, 1 MP),
Michael Gürtner (507, - 29, 0 MP) und
Thomas Streicher (521, - 16, 0 MP).

SC Mühlried IV - TSV Ingolstadt-Nord III 0:6 (1994:2112 Holz):
Anton Felber (533, - 11, 0 MP),
Dominik Felber (476, - 62, 0 MP),
Christian Hallermeier (484, - 40, 0 MP) sowie
Wolfgang Schmeer (501, - 5, 0 MP).

SV Zuchering III - SC Mühlried V 3:3 (2011:1911):
Venugapal Doosa (496, + 1, 1 MP),
Günter Feihl (421, - 154, 0 MP),
Nico Tominac (485, + 10, 1 MP) und
Franz Woltron (509, + 43, 1 MP).

Von Dieter Vogl

05 Okt 2019, 09:00 - 12:00, Altpapiercontainer geöffnet
02 Nov 2019, 09:00 - 12:00, Altpapiercontainer geöffnet