• Trainingsbetrieb ab 22.03.2021 grundsätzlich wieder erlaubt - unter Auflagen

    Die Staatsregierung hat am 04. März 2021 beschlossen, ab 08. März 2021 die Wiederaufnahme des Sportbetriebs zu ermöglichen. Voraussetzung dafür sind die Einhaltung der 12. Bay. Infektionsschutzmaßnahmenverordnung, das Rahmenhygienekonzept Sport (neu erstellt ab 22.März 2021) sowie die Schutz- und Hygienekonzepte der Vereine.

    Die 12. Bay. Infektionsschutzmaßnahmenverordnung ist gültig vom 08.03. bis einschl. 28.03.2021. Die Verordnung und eine ausführliche Begründung können unter folgenden Links eingesehen und heruntergeladen werden:

    https://www.verkuendung-bayern.de/baymbl/2021-171/

     

    Ab 22.03.2021 wäre grundsätzlich somit auch kontaktfreier Sport im Innenbereich unter bestimmten Voraussetzungen erlaubt.

    • Maßgebend ist eine 7-Tages-Inzidenz von unter 50.

    • Bei einer 7-Tagesinzidenz von 50 – 100 ist ein tagesaktueller, negativer Schnell-/Selbsttest nötig. Er ist zum Training mitzubringen.

    • Übersteigt die 7-Tagesinzidenz den Wert von 100 ist nur Individualsport alleine, mit den Angehörigen des eigenen Hausstandes sowie mit einer weiteren Person erlaubt.

    • Die Gruppenbegrenzung liegt bei 10 Personen. Die zu den Hausständen gehörenden Kinder unter 14 Jahren bleiben für die Gesamtzahl außer Betracht.

    Entscheidend sind die aktuellen Regelungen des Landratsamtes Neuburg-Schrobenhausen, die auf folgender Seite einsehbar sind:

    https://www.neuburg-schrobenhausen.de/beschluesse-des-ministerrats-vom-4.-maerz?suche=

     

    Außerdem gilt das aktuelle Hygiene-Konzept des BSKV:

    https://www.bskv.de/wp-content/uploads/2021/03/Handlungs-und-Hygienekonzept_10.03.2021.pdf

     

     

     

     
  • Papiersammlung am Samstag, 20.03.2021

    Treffpunkt ist um 8.45 Uhr auf dem Sportpark-Parkplatz

     

    Fahrzeug Fahrer Mitfahrer
    Stadtbauhoffahrzeug 1 Tominac Niko Felber Anton
    Felber Dominik
    Stadtbauhoffahrzeug 2 Woltron Franz Doosa Venu
    Pittius Jürgen
    Fahrzeug Autohaus Mercedes Gürtner Michael Streicher Thomas
    Hallermeier Christian

     

    Fahrzeugführer achten darauf, dass alle Sammler Warnwesten tragen.

     

    Containerdienst:

    • Herbst, Wolfgang
    • Streicher, Theo
    • Feihl, Günter
    • Wenger, Paul
    • Kobold, Hans
    • Hanke, Josef
    • Brandner, Ernst

     

    Am Freitag, den 19.03.2021, um 13:00 Uhr Abholung von der Schrobenhausener Zeitung:

    • Kobold, H.
    • Feihl, G.
    • Großhauser, H.
    • Wegler, F.
    • Krähling, W.
    • Wenger, P.

     

    Auf Grund der Hygienebestimmungen, sind zwingend FFP2-Masken zu tragen.

     

    Sollte jemand nicht teilnehmen können, bitte bei G. Feihl abmelden.
    Nichtgenannte Mitglieder dürfen sich natürlich anmelden.

     

     

     

     
  • Saison 2020/21 abgebrochen

    Aufgrund der Entwicklung der Pandemielage und nach nochmaliger Verlängerung des Lockdowns durch die Bundes- und Bayer. Staatsregierung, wird die Saison 2020/2021 wird im gesamten BSKV einschließlich seiner Untergliederungen mit sofortiger Wirkung ohne Wertung abgebrochen.

    Der Spielbetrieb wird in der Saison 2021/2022 neu gestartet.

     

     

     

     
  • Trainingsbetrieb eingestellt

    Nach den Beschlüssen der Bundesregierung sind ab 02.11.2020 alle Sportstätten geschlossen und der Amateursport bis auf weiteres wieder vieder Verboten.

    Aus diesem Grund wird auch der Trainingsbetrieb bis auf weiteres eingestellt.

     

     

     

     
  • Seit Dienstag, 10.08.2020, ist wieder Training möglich.

    Der Vorstand der Kegelabteilung hat sich verständigt und festgelegt, dass das Training ab Dienstag 10.08.2020 wieder stattfinden kann. Bitte beachtet, dass unser Trainingstag der Dienstag ist.

    In der Kegelbahn hängt das Hygienekonzept des Bayerischen Sportkegler- und Bowlingverbandes BSKV aus.
    Dieses ist zwingend einzuhalten.

    Wichtig:

    • Jeder Trainingsteilnehmer hat sichin dies ausliegenden Listen mit Telefonnummer einzutragen.
    • Duschen ist nicht gestattet.
    • Zuschauer sind nicht erlaubt.
    • Es sollten sofern vorhanden, eigene Kugeln benutzt werden, die vor und nach dem Training desinfiziert werden müssen.
    • Wenn Vereinskugeln benutzt werden, müssen diese von jedem Kegler auf alle Bahnen mitgenommen werden und am Ende ebenfalls desinfiziert werden.
    • Desinfektionsmittel werden bereitgestellt. Eigene Desinfektionsmittel dürfen gerne benutzt werden.

    Desweiteren gelten die Regelungen für die Gastronomie in Bayern, wie z. B.

    • Abstandsregel 1,5 Meter
    • Maskenpflicht beim Betreten und Verlassen bzw. beim Aufsuchen der Toiletten.

    Das vollständige Handlungs- und Hygiene-Konzept des BSKV kann unter www.bskv.de elektronisch abgerufen werden.

     
03 Apr 2021, 09:00 - 12:00, Altpapiercontainer geöffnet
01 Mai 2021, 09:00 - 12:00, Altpapiercontainer geöffnet