Der sechste Spieltag hätte für die erste Frauen- und Männervertretung der Mühlrieder Sportkegelabteilung durchaus Erfolge bringen können – doch am Ende gab es für beide Teams abermals nur Niederlagen. Die Damen I etwa unterlagen zu Hause gegen den fünftplatzierten SKC Baar-Ebenhausen I mit 1:5 Mannschaftspunkten, das Ganze nach ihrer bisher schwächsten Saisonleistung.

Die Herren I, die auswärts bei der MBB-SG Augsburg I antraten, nutzten einfach ihre Möglichkeiten nicht konsequent genug aus – sodass ihnen letztlich 30 Holz fehlten, um als Sieger die Heimfahrt anzutreten.

Dabei wäre ein Auswärtserfolg für die Mühlrieder Männer enorm wichtig gewesen, um endlich aus dem Tabellenkeller herauszukommen. Doch schon zum Auftakt hatten Senior Peter Feigl und Manuel Streicher mit jeweils 1:3 Satzpunkten das Nachsehen, dadurch lag SCM I sofort mit 0:2 Mannschaftspunkten im Hintertreffen. Im Mittelfeld beherrschte Hans Ottillinger zwar mit 3:1 SP seinen Gegner deutlich, dagegen verlor Elmar Eisenhofer sein Duell klar mit 0,5:3,5 SP.

Vor dem Schlusslauf lagen die Mühlrieder also mit 1:3 MP zurück – und sie duften sich somit keine Verluste mehr erlauben, um so vielleicht die Partie doch noch zu drehen. Prompt gewannen Markus Streicher, der abermals als bester SCM-Akteur überzeugte, sowie Jürgen Pittius ihre Duelle – und das bei ausgeglichenen 2:2 Satzpunkten jeweils auf Grund ihrer höheren Holzergebnisse. In der Endabrechnung hatten allerdings doch die Gastgeber bei 3:3 MP die Nase vorn, weil sie vom Gesamtresultat her mit 3271:3242 um genau 29 Zähler besser abschnitten. Durch diese erneute Pleite ist SCM I jetzt mit Schlusslicht SKK Lenting I gleichauf, weil jenes überraschend beim Spitzenreiter KRC Kipfenberg II ein Unentschieden erkämpfte. Der nächste Gegner der Mühlrieder ist auf ihren Heimbahnen der viertplatzierte SKC Königsmoos I.

Zu den SCM-Damen I: Der jüngste Spieltag hätte sie zurück an die Tabellenspitze der Bezirksliga Nord bringen können, da die bislang erstplatzierte DJK Ingolstadt III überraschend mit 2:4 MP beim SKK Mörslingen I stolperte. Aber die Mühlriederinnen wussten diese Chance gegen den SKC Baar-Ebenhausen I nicht zu nutzen. So erwischten Barbara Holzbauer und Teamchefin Alexandra Mirwald zunächst die beiden stärksten Gästeakteurinnen, und die Folge war ein zweifacher Punkteverlust. Im Endlauf scheiterte dann Elvira Lang mit 472:488 Holz bei ausgeglichenen 2:2 Satzpunkten, während zumindest Melanie Dittenhauser mit 3:1 Satzpunkten ihr Duell gewann. Das Endresultat also: 1:5 nach Mannschaftspunkten aus Sicht der SCM-Frauen I, die dadurch ihre erste Heimpleite in der laufenden Saison erlitten. Aber schon am nächsten Wettkampftag können die Mühlriederinnen den jüngsten Ausrutscher wieder ausbügeln, wenn sie beim zweitplatzierten 1. FKC Neuburg I zu Gast sind.

Von Wilhelm Krähling

05 Okt 2019, 09:00 - 12:00, Altpapiercontainer geöffnet
02 Nov 2019, 09:00 - 12:00, Altpapiercontainer geöffnet